Nov 18

Unsere Deckenlampe hatte einen Halogenstrahler mit 100Watt. Viel zu viel ;-)

Hier zeige ich Euch, wie ich 3 LED-Module von Bioledex mit jeweils 4.5 Watt verbaut habe. Eine Sache von 30 Minuten und ganz einfach.

Verwendete Materialien:
1 x BIOLEDEX® 30W 12V DC Trafo
3 x BIOLEDEX LED Modul 150x15mm 12VDC 4,5W 400Lm 3000K

1.) Die Lampe mit dem 100 Watt Halogenstrahler.

IMG_7052

 

2.) Nach dem „Entkernen“

IMG_7056

 

3.) Positionierung des Trafos und der LED-Module vor dem Bohren. Nachdem die 8 Löcher gebohrt waren, wurde die Wärmeleitpaste auf die Module aufgetragen. Wichtig ist, dass man hier nicht zu viel nimmt. Wenn die Module angedrückt und festgeschraubt werden, verteilt sich die Paste unter den Modulen.

IMG_7060

 

IMG_7065

 

4.) Mit M3 x 10 Schrauben wurden Module und Trafo festgeschraubt, hier sieht man auch, wie die Wärmeleitpaste an den Seiten austritt.

IMG_7069

5.) Anschließend erfolgte die Verkabelung in Reihenschaltung. Das funktioniert ganz einfach und wunderbar durch die Wago-Klemmen der LED Module. Hierzu habe ich 1.5 mm starres Stromkabel verwendet.

IMG_7073

 

6.) Nun noch die Lampe an die Decke geschraubt, Strom an den Trafo angeschlossen und schon leuchtete alles :-)

IMG_7081

IMG_7082

 

Fazit: die LED machen ein sehr schönes Licht, die Lichtfarbe gefällt sogar meiner Frau:-) Getauscht wurden 100 Watt gegen 13.5 Watt, der Umbau war echt einfach und dauerte gerade mal 30 Minuten.
Die 13.5 Watt liefern sogar etwas mehr Licht wie die alte 100 Watt Halogenlampe.
Bei einer Brenndauer von 4 Stunden am Tag (realistisch in einer Wohnküche) hat sich das ganze sehr schnell amortisiert:

 

Bildschirmfoto 2013-11-17 um 14.20.44

 

Tagged with:
preload preload preload