Jul 05

Wer auf der Suche nach einem kostenlosen DynDNS Service für die Fritzbox ist, hat mit myfritz.net schon alles von der Firma AVM und braucht keinen anderen Anbieter.

Wie wird das ganze eingerichtet?
Das ist sehr einfach: Man geht ins Menue der Fritzbox  (hier die Fritzbox 7390) Internet/Freigaben/Fritz!Box-Dienste und meldet sich dort bei myfritz.net an.

Jetzt kommt der spannende Teil, man erhält einen Link zur eigenen Fritzbox, der so ähnlich aussieht:

b5mvedghsttajtj1b99.myfritz.net

Das ist nun die feste Adresse Deiner Fritzbox, unter der Du ab sofort Deine Fritzbox weltweit erreichen kannst, ähnlich der bekannten DynDNS-Anbieter.

Diese Adresse kann man dann z.B. für einen VPN-Tunnel bzw. für die Fernwartung der Fritzbox verwenden.

Tagged with:
preload preload preload